Zur Kinderkrippe
 Zum Hort

Elternbrief bzgl. 2. Lockdown

Beitrag erstellt am 16.11.20
Die Tiroler Landesregierung informiert

Hier mehr

Informationen zum 2. Lockdown

Beitrag erstellt am 16.11.20
Liebe Eltern, wie ihr wisst, versuchen wir möglichst Normalbetrieb weiterzuführen und achten auf mehr Abstand. Hier das neueste Informationsschreiben des Landes. Das heißt, wir treffen vorerst nicht auf Hortkinder und...

Hier mehr

Der Waldkindergarten im Radio

Beitrag erstellt am 11.11.20
Karina wurde von U1 zum Laternenumzug interviewt

Hier mehr

Elternbrief zum Start des Kinderbetreuungsjahres 2020/21 - COVID-19

Beitrag erstellt am 9.09.20
Das Land Tirol bittet um Weitergabe folgender Information:

Hier mehr

Öffnungszeiten

Ganzjährig geöffnet!
Kinderkrippe 
Mo bis Fr               7:00-17:30

Kindergarten 
Mo bis Do              7:30-18:00
Fr                          7:30-14:30

Hort:
Mo bis Do             11:00-18:00
Fr                         11:00-14:30
in den Schulferien:
Mo bis Do             7:30-17:30
Fr                         7:30-14:30

Herzlich Willkommen!

 Kinder lieben die Natur - und sie brauchen sie!

"Natur ist ein Spiegel, in dem ein Kind sich selbst erkennt - als Teil des Ganzen.  So wie Kinder ihr Modell von Menschlichkeit von jenen übernehmen, die sie lieben, so übernehmen sie von anderen Lebewesen das Gefühl aktiver Lebendigkeit. Andere Wesen, ja selbst Flüsse, Steine und Wolken lehren die Kinder eine Form der Selbsterkenntnis, die sie in einer allein menschengemachten Welt nicht erwerben könnten."

 

Es war immer ein Leitgedanke unseres Vereins, die Kinder in enge Verbindung mit der Natur zu bringen, um ihnen einerseits zu vermitteln, wie groß und faszinierend die Artenvielfalt von Flora und Fauna ist. Andererseits ist uns bewusst, welche positiven Auswirkungen der Aufenthalt in der freien Natur auf Kinder hat. Studien zeigen, dass beispielsweise Kinder aus Waldkindergärten beim Schuleintritt u.a. in Bezug auf Konzentration, Wahrnehmung, Motivation und im sozialen Bereich deutliche Vorteile gegenüber Kindern aus Regelkindergärten haben. Zudem werden bei den Kindern wichtige Werte geprägt – sie lernen Achtung vor der Natur und dem Leben und werden zu professionellen Naturbeobachtern. 

 

Aus diesem Grund freuen wir uns besonders auf unser neuestes Projekt, das ab Herbst 2013 starten wird: der Waldkindergarten „Moosbett“.

 

Die Basisstation befindet sich in einem Waldstück in der Nähe der Rodelbahn bzw. Abfahrt vom Skigebiet Rofan (Kohlstatt). Ein Schlechtwetterraum steht im Gemeindekindergarten zur Verfügung.

 

Für die organisatorischen Angelegenheiten ist - wie bereits bei der Kinderkrippe Butterblumenkinder und dem Hort Mosaik 4.14 - der private gemeinnützige Verein Kinder-Reich Maurach zuständig. 

 

Beitrag erstellt am 23.12.13
Die Kinder erobern den Wald..
... und sind unglaublich stolz auf ihre erste, selbst gebaute Hütte.
Mit etwas Teamgeist lässt sich fast alles verwirklichen :)
Beitrag erstellt am 25.09.13
Edi Ameise und der grüne Kobolt
Eine entzückende Handpuppentheater-Aufführung planen wir für den 11.Mai 2017. Das Motto diesmal "Gemeinsam statt einsam" Wir sind schon sehr gespannt.
Beitrag erstellt am 4.09.13
Ein wunderbarer Basisplatz ist entstanden
Zwei Väter haben einen Zaun bei den steilsten Stellen des Bachs angebracht. Tolle Arbeit. Vielen lieben Dank an Almir und Markus! Die Rutsche ist nun auch angebracht - rutschen auf dem Waldboden bleibt aber sicher trotzdem der Renner ...